Haftpflichtversicherung

Wer einen Schaden verschuldet, muss für die entstandenen finanziellen Folgen haften. Der Preis für eine Sekunde Unaufmerksamkeit ist oft sehr hoch, denn Sie haften für den Schaden in unbegrenzter Höhe.

Eine Haftpflichtversicherung schützt Sie gegen Haftpflichtansprüche im In- und Ausland, auch auf Urlaubsreisen und zwar als:

  • Familien- und Haushaltsvorstand
  • als Inhaber einer Wohnung oder eines Einfamilienhauses
  • als Mieter einer Wohnung oder eines Einfamilienhauses
  • als Verkehrsteilnehmer zu Fuß oder mit dem Fahrrad beim Sport

Nicht nur Sie selbst sind im Vertrag abgesichert, sondern auch Ihre Familienangehörigen wie:

  • Ehepartner, Lebenspartner
  • Kinder (auch volljährige unverheiratete,
    so lange sie sich in der Schul- und Erstausbildung befinden bzw. Wehr- und Ersatzdienst leisten)

Ihre Privathaftpflichtversicherung übernimmt für Sie:

  • die Prüfung der Frage, ob Sie oder
  • die mitversicherten Personen für den Schaden ersatzpflichtig sind
  • die Befriedigung berechtigter Ansprüche
  • die Abwehr unberechtigter Forderungen — notfalls auch vor Gericht

 

Nicht versichert sind Schäden, die durch Vorsatz entstehen.

Für bestimmte Risiken, wie: Hunde-, Pferdehaltung, Wassersport, Besitz von Oeltanks usw. muss zusätzlich separater Versicherungsschutz abgeschlossen werden.