Schwere Krankheiten - Vorsorge

Eine schwere Krankheit kann jeden von uns treffen. Gestern noch gesund, verändert die Diagnose Ihr Leben nachhaltig.

Jährlich erleiden allein in Deutschland rund 276.000 Menschen einen Herzinfarkt, geschätzte 395.000 erkranken an Krebs und ca. 11.500 schwer kranke Menschen warten auf ein passendes Spenderorgan.

Plötzlich stehen Sie, Ihr Partner und Ihre Familie vor zahlreichen Problemen:

  • Geld, das Sie unter Umständen nicht mehr verdienen können?
  • Können Sie zusätzliche Kosten für spezielle Behandlungs- und Rehabilitationsmaßnahmen aus eigener Tasche bezahlen?
  • Was ist, wenn Sie pflegebedürftig werden?

Mit der Schwere Krankheiten Vorsorge können diese vielfältigen Risiken konsequent abgesichert werden.

Die Schwere Krankheiten Vorsorge zahlt Ihnen bei der Diagnose von verschiedenen Krankheiten wie Herzinfarkt, Krebs, Schlaganfall, Transplantationen von Hauptorganen usw. und/oder im Todesfall die vereinbarte Versicherungsleistung in Form einer Einmalzahlung aus.

Natürlich verbessert eine Kapitalauszahlung im Falle einer schweren Krankheit nicht Ihren Gesundheitszustand, aber Sie kann den Einfluss der Krankheit auf Ihr gewohntes Leben reduzieren.

Die finanziellen Mittel verschaffen Ihnen den nötigen Freiraum, um beruflich kürzer zu treten, Verbindlichkeiten vorzeitig zu tilgen, Pflegepersonal einzustellen und auch die Zeit, um sich eine unbeschwerte Genesung zu gönnen.